Infos zu Space Age Cowboy

Space Age Cowboy ist trotz des fortgeschrittenen Alters eine gut geölte elektrische Einmann-Kapelle, die obendrein noch gut in Schuss ist. 

 

Um von vornherein keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. Es handelt sich beim Genre auf gar keinen Fall um Country and Western Style. Als Schublade kommt er eher mit Begriffen wie Alternative Rock mit Ausschlägen zum Indie Pop gut klar. 

 

Ganz wichtig ist ihm darauf hinzuweisen, dass er als ein Kind der 70er in den Anfängen des Rock´n Roll total verwurzelt ist, aber trotzdem immer offen für Veränderungen und Weiterentwick-lungen geblieben ist. Im Gegensatz zu einigen Altersgenossen aus seinem Freundeskreis war für ihn z.B. die Grunge Szene und Crossover, eine Bereicherung der Rockmusik. Daraus ist ein fantastisches Genere entstanden, was man heute wohl als Alternative Rock bezeichnet.

 

Als es abzusehen war, dass er sich immer mehr mit Musik-(Waffen) aufrüsten wird, hat er sich im Lauf der Jahre autodidaktisch nach den anfangs gelernten Stamm Instrumenten E- und Akustikgitarre noch an nachfolgend weiteren Instrumenten vergangen. Da dies strafrechtlich nicht relevant ist, kann es hier ohne Bedenken öffentlich bekannt gemacht werden:

 

Keyboard, Bass, Schlagzeug, Banjo und Mandoline.

 

Dadurch eröffnete sich für ihn die Möglichkeit, seine selbsgeschriebenen Songs komplett Solo und unabhängig in seinem Homestudio einzuspielen. Das Ergebnis folgt auf der nächsten Seite.